Shopauskunft
4.86 / 5,00 (80 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.86 / 5,00
80 Bewertungen
Shopauskunft 4.86 / 5,00 (80 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Kunde
06.11.2021
Kölner Dampfer
25.10.2021
Pepe
23.10.2021
Manu K.
15.10.2021
ohne namen
10.10.2021
Beerenmixer
06.10.2021
clemens0669
06.10.2021
Feldner
19.09.2021
anonym
19.09.2021
Fribourg
19.09.2021

Liquid zum Mischen

Longfill Aromen zum Mischen

Aromen mit intensivem Geschmack mischen Bei eZigarettenkoenig...


Basen und Nikotin-Shots

Dein eigenes Liquid mit Basen und Nikotin Shots herstellen Du...

Mischer-Zubehör

Kanüle und Leerflaschen zum Mischen von Liquids Diese...


Bestseller


Aromen mischen mit intensivem Geschmack

Bei eZigarettenkoenig finden sich zahlreiche Geschmacksrichtungen, Bases und Shots, die zum selbstständigen Aromen mischen von Liquids geeignet sind. Diese können direkt gedampft werden.

Aromen mischen: Darauf musst du achten

  • Zu den wichtigsten Zutaten gehören pflanzliches Glyzerin (VG) und Propylenglykol (PG)
  • Die Geschmacksrichtungen zum Aromen mischen reichen dabei von Klassikern wie Menthol und Tabak über Süßspeisen und Getränke bis hin zu Früchten
  • Die einzelnen Komponenten werden miteinander gemischt, um ein Aroma Liquid zu erzeugen
  • Die Aromen zum Mischen verfügen über eine Füllmenge von 10 und 15 ml, abhängig vom Hersteller
  • Endgültige Nikotinstärke wird über die Menge des verabreichten Shots definiert, wodurch der Dampfer diese selbst bestimmen kann
  • Nikotinstärken der Shots variieren je nach Hersteller, aber meistens verfügen sie über 18 oder 20 mg/ml
  • Die Basen sind nikotinfrei
  • Füllmenge der Basen reichen von 100 bis 1.000 ml
  • Es finden sich bei eZigarettenkoenig Basen, mehrere Sorten von Aroma Liquid, Nikotinsalze und Nikotin-Shots zum Aromen mischen eigener Liquids

Aromen zum Mischen bestellen: Das ist der Lieferumfang

  • 1 x Verpackung
  • 1 x Basen, Aromen Nikotinsalze oder Nikotin-Shots in verschiedenen Füllmengen, Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken von verschiedenen Herstellern

Aromen mischen für Genießer

Das Aromen mischen von einem Aroma Liquid ist problemlos mit den einzelnen Komponenten möglich. Neben dem ausgewählten Aroma stellt die Base die Grundlage für das Aroma Liquid dar. Diese werden in einer Flasche gemischt und abschließend mit Menthol- oder Nikotin-Shots versehen, falls du Aromen mischen willst.

Shortfill, Longfill oder Aromen zum Mischen für E-Zigaretten und ihre Unterschiede!

Aroma, Shortfill, Longfill, Shake and Vape – es hat sich viel getan am Liquidmarkt. Früher waren Fertigliquids das Maß aller Dinge und kaum einer wollte Aromen mischen. Mittlerweile wurden sie durch allerlei Varianten ergänzt. Die Unterschiede sind für Einsteiger oft nicht erkennbar. Soll man ein fertiges Aroma Liquid kaufen? Oder doch Aromen zum Mischen? Damit du immer das ideale Produkt in unserem Shop findest, zeigen wir dir heute, worauf es beim Kauf von einem Aroma Liquid und Aromen zum Mischen ankommt!

Grundsätzliches zum Thema Aroma Liquid und Aromen mischen

E-Zigaretten Liquid enthält zwei Basiskomponenten: Propylenglykol (PG) und Vegetable Glycerin (VG). Beides zusammen ergibt das sogenannte Basis Liquid oder kurz Base. Sie wird immer ohne Nikotin und ohne Aromen zum Mischen geliefert.

Propylengylkol und Veggie Glycerin stammen ursprünglich aus der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie, bis sie ihren Weg ins Aroma Liquid fanden. Beide Substanzen sind ungiftig und werden auch als unbedenklich eingestuft. PG übernimmt in deinem Aroma Liquid die Rolle des Geschmacksträgers, weil es das Aroma bindet. VG hingegen sorgt für dichte und intensive Dampfwolken.

Damit dein Aroma Liquid guten Geschmack bekommt, mischen die Hersteller Aromen hinzu. Diese Aromen zum Mischen stammen ebenfalls aus der Lebensmittelindustrie und sind unbedenklich. Aromen kannst du auch pur kaufen und damit deine eigenen Aromen mischen.

In Fertigliquid ist bereits eine bestimmte Menge an Nikotin enthalten. Zum Aromen mischen, aber auch bei der Verwendung von Shortfills und Longfills kommen sogenannte Nikotin-Shots zum Einsatz. Das sind kleine Flaschen mit 10 Milliliter Inhalt und entweder 18 oder 20 mg Nikotin.

Propylenglykol und Veggie Glycerin in Base und Aroma Liquid

Die Zusammensetzung in der Base und in fertigen E-Zigaretten Liquids kann unterschiedlich verteilt sein. Hier findest du die gängigen Mischungen:

  • 70/30 oder 80/20: High VG Liquid ist mit einem, wie der Name schon sagt, erhöhten VG-Anteil gemischt. Dadurch werden die Dampfwolken dichter und stabiler. Du solltest es nur in leistungsstarken Sub-Ohm Verdampfern (E-Shishas) verwenden, da das für die meisten MTL-Verdampfer zu dickflüssig ist.
  • 50/50: Balanced Liquid besteht aus 50 % Propylenglykol und 50 % Veggie Glycerin. Aroma Geschmack und Dampf sind ausgewogen. Der Throat Hit ist nicht so intensiv, wie bei der traditionellen Mischung. Deswegen ist es das ideale E-Liquid für Einsteiger.
  • 55/35/10: Traditionelles Liquid besteht aus 55 % PG, 35 % VG und 10 % destilliertem Wasser. Viele Fertigliquids greifen auf diese Mischung zurück, da sich der Geschmack der Aromen gut entwickelt. Außerdem sind PG-lastige Liquids dünnflüssig genug, um in den meisten Verdampfern verwendet zu werden. Allerdings kann der Throat Hit für Anfänger zu stark sein.

Aroma Liquid in diversen Varianten

Da du nun über den Inhalt von Liquids Bescheid weißt, können wir uns nun den verschiedenen Arten widmen.

Aroma Liquid: fertige Vapes kaufen

Das sind kleine Flaschen mit 10 ml Inhalt, fertig gemischt aus Aroma und Basis. Es gibt sie in unterschiedlichen Nikotin Stärken (meist 6 mg, 9 mg und 12 mg) und auch beim Geschmack genießt du eine große Auswahl. Das PG/VG Verhältnis ist meist traditionell oder ausgewogen.

Vorteile: Fertige E-Liquids sind für den schnellen Einstieg gedacht, weil du Aromen nicht mischen musst. Durch den geringen Inhalt kannst du in Ruhe ausprobieren, welche Nikotinmenge du brauchst und was dir schmeckt.

Nachteile: Unterm Strich kosten kleine Gebinde mehr, als große Mengen. Sobald du weißt, was du willst, solltest du auf größere Flaschen mit mehr Inhalt umsteigen.

Du möchtest fertiges Aroma Liquid für deine E-Zigarette in unserem Online Shop kaufen? Dann schau dich bei unseren Herstellern InnoCigs, Nikoliquid oder Erste Sahne Liquids um! Großbesteller werden bei uns mit satten Mengenrabatten belohnt!

Aroma Liquid mit Nikotinsalz

Nikotinsalz Liquids haben dieselben Vor- und Nachteile wie fertige Liquids. Der einzige Unterschied liegt im Nikotin. Dessen chemische Zusammensetzung ist anders als beim herkömmlichen Liquid. Trotz hoher Stärke beeinträchtigt es den Aroma Geschmack nicht und auch der Throat Hit ist weniger intensiv. Ideal für starke Raucher, die auf E-Zigaretten umsteigen wollen!

Shortfill Aroma oder Shake and Vape Liquids

Während du bei fertigen E-Liquids nichts weiter tun musst, als sie zu dampfen, sieht es bei den Shortfills schon anders aus. Dabei handelt es sich um größere Chubby Gorilla Flaschen mit 60 oder 120 Milliliter, in der 50 bzw. 100 ml einer Mischung aus Base und überdosiertem Aroma enthalten sind. Sie sind per se ohne Nikotin.

Um sie zu dampfen, füllst du sie einfach auf. Entweder nur mit nikotinfreier Base, wenn du ohne Nikotin dampfen möchtest. Oder mit Base und Nikotin-Shots, bis du deine gewünschte Nikotinstärke erreicht hast. Keine Sorge, du musst nicht alles selbst berechnen. Liquid Rechner findest du im Internet. Dann schüttelst du sie gut durch, um alle Aromen zu mischen. Theoretisch kannst du sie sofort verwenden. Daher auch der ursprüngliche Name Shake and Vape. Es schadet aber nicht, die Aromen noch ein bis zwei Tage Zeit zum Reifen zu gönnen.

Vorteile: Große Mengen an Inhalt schlagen sich in einem besseren Preis nieder. Du kannst den Nikotingehalt bis zu einem gewissen Grad selbst bestimmen.

Nachteile: Sie sind nicht sofort dampfbar, weil du zusätzlich Base und Nikotinshots benötigst. Das Handling von Shortfill Liquid kann anfangs etwas umständlich sein.

Schau dich gerne in unserer Shake and Vape Abteilung um! Du findest hier leckere Aroma Kompositionen von Dr. Frost, Erste Sahne oder Six Licks! Bereits ab zwei Stück profitierst du von unseren günstigen Mengenrabatten!

Longfill Aromen mischen

Bei Longfill Aromen handelt es sich um pure Aromen zum Mischen in einer übergroßen Flasche. Genau genommen profitierst du hier von einer einfachen Art des Aromen mischen. Denn du brauchst keine Leerflaschen, Spritzen und Kanülen, sondern nur Basis in der gewünschten Zusammensetzung und Nikotinshots.

Üblicherweise fassen die Longfill Flaschen 60 bzw. 120 Milliliter Inhalt und sind mit 10-30 ml Aroma vorbefüllt. Wie beim Shake and Vape Liquid füllst du die Longfill Aromen einfach mit der benötigten Menge Base und Nikotinshots gemäß des Liquidrechners auf und schüttelst alles kräftig durch. Manche Longfills sind sofort dampfbar. Allerdings entwickelt sich der Geschmack erst vollends nach ein paar Tagen Reifezeit.

Vorteile von Longfills: Sie sind unschlagbar günstig in der Anschaffung. Der Aromen Mix ist ideal auf die endgültige Menge abgestimmt. Du sparst dir also unnötige Experiment mit der Dosierung. Außerdem kannst du den Nikotingehalt völlig frei bestimmen.

Nachteile: Wie bei den Shortfills benötigst du auch hier zusätzlich Base und Nikotinshots. Wenn dir das fertige Longfill nicht schmeckt, musst du große Mengen wegschütten.

In unserem Onlineshop haben wir eine riesige Auswahl an Longfills für dich vorbereitet. Hersteller wie Frosty Affairs Aroma, Antimatter, Dampflion Checkmate oder Must Have Aroma warten darauf, dir den Tag zu versüßen!

Pure Aromen mischen

Um deine Liquid Aromen zu mischen, brauchst du zuerst eine große Portion Experimentierfreude. Außerdem noch ein Sortiment an leeren Liquid Flaschen mit unterschiedlichem Fassungsvermögen, Spritzen und Kanülen für die Dosierung sowie neutrale Base und Nikotinshots. Dafür hast du beim Aromen mischen alle Freiheiten. Bestelle dir jedes Aroma einzeln im Geschmack deiner Wahl, z. B. Zitrone, Vanille, Erdbeere, Cherry oder Cola. Oder greife auf fertig gemischte Aromen zurück, die du auch in größeren Gebinden kaufen kannst.

Vorteile: Du hast alles selbst in der Hand. Menge, Geschmack, Nikotingehalt und Inhalt deines fertigen Liquids bestimmst du selbst. Außerdem ist Aromen mischen unterm Strich die günstigste Art, an Juice zu kommen.

Nachteile: Das Handling, um Aromen zu mischen, ist umständlich. Das selbst gemischte Aroma Liquid müssen noch einige Tage reifen, bis sie dampfbar sind. Manchmal brauchst du viele Versuche, bis es richtig schmeckt.

Alle Komponenten und Aromen zum Mischen deiner Liquids findest du in unserem Onlineshop!

Pures Liquid oder Aroma Liquid- was ist für Anfänger besser geeignet?

Ganz klar: Anfänger Dampfer greifen am besten zu Fertigliquid (Aroma Liquid). Damit ist der Aufwand am geringsten und du findest schnell heraus, welches Aroma dir schmeckt und welche Zusammensetzung dir zusagt. Durch den festgelegten Nikotingehalt bekommst du schnell einen Eindruck, welche Stärke du für einen erfolgreichen Umstieg auf die E-Zigarette brauchst. Wenn du einen anderen Geschmack willst, kannst du selbst Aromen mischen.

Shortfill-Flasche oder Longfill – was ist besser?

Das kommt auf deine Bedürfnisse als Dampfer an! Wenn du in Sachen Dampfen und Aromen mischen noch nicht so versiert bist, greifst du zu Shake 2 Vape. Sobald du sattelfest bist, kannst du dich bei den Longfills austoben.

Dampffertiges und Shortfill-Liquid, Longfills und Aromen gibt’s beim E-Zigarettenkönig!

Nun weißt du Bescheid! Hol dir deine liebste Sorte nach Hause. Egal ob als fertiges E-Liquid oder als Longfill bzw. pure Aromen zum Mischen. Deine E-Zigaretten freuen sich immer über Nachschub!

Fragen

Was ist ein Aroma Liquid?

Es gibt Liquids in verschiedenen Aroma-Richtungen, damit du beim Dampfen den Geschmack auf deiner Zunge spürst, der dir zusagt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Richtungen bereits fertig zu kaufen. Wenn du deine eigenen Aromen mischen willst, ist das auch möglich.

Kann man ein Aroma Liquid pur dampfen?

Nein, das solltest du auf keinen Fall tun. Ein Aroma Liquid darf niemals pur gedampft werden. Der Grund: Ein Aroma Liquid ist sehr stark konzentriert und muss daher immer erst mit einer Base vermischt werden.

Welche Aromen kann man mischen?

Grundsätzlich kann man alle Aromen untereinander mischen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn du daher deinen eigenen Geschmack kreieren willst, dann tob dich einfach aus. Solltest du noch Fragen haben, kontaktier uns einfach. Wir beraten dich gerne.